clearTherapeutenverzeichnis thera online

 

Datum: 16.01.12

Opioide-Therapie: Neue Erkenntnisse zum Schmerzgedächtnis

Wissenschaftler des Österreichischen Zentrums für Hirnforschung gehen neue Wege in der Forschung gegen chronische Schmerzen ohne organischen Hintergrund. Die Schmerzmediziner entdeckten, dass bei einer Gabe einer hochdosierten Dosis von Opioiden das Schmerzgedächtnis beeinflusst, sogar gelöscht wird.
Schmerzen haben die Aufgabe, den Körper auf Gefahren hinzuweisen. Chronische Schmerzen stellen eine große Belastung für die betroffenen Patienten dar. Ursachen für chronische Schmerzen seien sogenannte Gedächtnisspuren im Rückenmark, dem Schmerzgedächtnis.
Die Forscher der Medizinischen Universität Wien testeten an Ratten die kurzfristige Behandlung mit hochdosierten Opioiden (morphinähnliche Substanzen), mit dem Ergebnis, dass die Schmerzspuren vollständig verschwanden. Gesundheitsexperten vermuten, dass über 10 Millionen Patienten an chronischen Schmerzen leiden. Falls sich die Behandlungsmethode in den klinischen Studien bewähren sollte, stelle dies eine Revolution in der Schmerztherapie dar, so die Wissenschaftler. (je)

 

Foto: aboutpixel.de © mr.nico







Ihre Kommentare
Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

*


*


*

* - Pflichtfeld




Weitere News Gesundheit

Mehr Nachrichten

Anzeigen
Suche
Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt




© 2019 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland |  Opioide-Therapie: Neue Erkenntnisse zum Schmerzgedächtnis