clearTherapeutenverzeichnis thera online

 

Datum: 11.11.11

Margarine als Krankmacher identifiziert

Foodwatch fordert: Margarine mit cholesterinsenkenden Pflanzensterinen aus den Verkaufsregalen.

Hinweise auf Nebenwirkungen, gar Risiken mit Margarine Cholesterinspiegel senkenden Pflanzensterinen, sind laut der Verbraucherinitiative Foodwatch groß. Foodwatch fordert einen sofortiges Verkaufverbot.

Hersteller argumentieren
Die Hersteller Unilever wies die Vorwürfe zurück und argumentieren, dass aus 40 Studien hervorginge, welche die cholesterinsinkende Wirkung der Margarine unstrittig sei, sowie eine LDL-Senkung das Risiko für koronare Herzkrankheiten mindere.

Foodwatch erklärt Margarine als Schwindel
Bereits im Jahr 2007 mussten Menschen wegen mit Sterinen versetzen Produkten, die einen erheblich erhöhten Cholesterinspiegel aufwiesen, medikamentös behandelt wurden. Des Weiteren, so Foodwatch, können Sterine (ähnlich wie Cholesterin) Ablagerungen in Blutgefäßen verursachen. Dies führe zu einem höheren Risiko an Herzkrankheiten zu leiden. Die Margarine gehöre in die Apotheke.

Sterine
Sterine sind gleich wie Cholesterin fettähnliche Stoffe, die im Tier- und Pflanzenreich zu finden sind. ß-Sitosterin, das Campesterin und das Stigmasterin sind die am häufigtsen vorkommenden Sterine.

 

Foto: aboutpixel.de © Ursula Günther







Ihre Kommentare
Keine Kommentare
Schreiben Sie einen Kommentar

*


*


*

* - Pflichtfeld




Weitere News Gesundheit

Mehr Nachrichten

Anzeigen
Suche
Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt




© 2019 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland |  Margarine als Krankmacher identifiziert