clearTherapeutenverzeichnis thera online

 

Datum: 17.04.12

Kostenübernahme von alternativen Medikamenten

In der aktuellen Kundenzeitschrift der Techniker Krankenkasse (TK) wird berichtet, dass Kosten für alternative apothekenpflichtige Medikamente in Höhe von EUR 100.- im Jahr übernommen werden. Dazu zählen Arzneimittel der Homöopathie, der Phytotherapie (Pflanzenheilkunde) und der Anthroposophie.  

Die Vorraussetzungen für eine Erstattung der Ausgaben seien, dass ein Arzt ein entsprechendes Privatrezept ausstellt. Die Techniker Krankenkasse (TK), erstattet den ausgelegten Betrag anhand der Verordnung des Arztes sowie der Apothekenquittung zu 100% bei einem Höchstbetrag von EUR 100.- pro Jahr und Versicherten. (je)


Foto: aboutpixel.de  © Narla



Ihre Kommentare
Marc 17-04-12 12:39
Toll das wieder ein Arzt, der idR schulmedizinisch ausgerichtet ist (Ausnahmen ausgenommen) das Rezept ausstellen dürfen. Das ist noch Luft... nach oben.
Hannes E. 17-04-12 18:01
Ein kleiner Fortschritt, aber ich denke das reicht noch lange nicht aus. Was Krankenkassen durchaus sparen könnten, wenn die alternative Medizin stärkeren Einfluss hätte und von den Krankenkassen auch Heilpraktiker eingeschlossen wären.
Susanne Meier 17-04-12 18:04
Guten Tag,
mich interessiert, ob nur die TK diese Leistungen übernimmt? Ich dachte es gäbe ein vorgeschriebenen Leistungskatalog. Kennt sich da jemand aus?

Grüße
Susanne
Susanne Meier 17-04-12 18:12
hab mal recherchirt

http://www.gesetzlichekrankenkassen.de/kassensuche/ergebnis.php

kann man durch anklicken von "Ambulante Naturheilverfahren" KK herausfiltern.

Was dann genau dahintersteckt ist wahrscheinlich Fleißarbeit...
Schreiben Sie einen Kommentar

*


*


*

* - Pflichtfeld




Weitere News Gesundheit

Mehr Nachrichten

Anzeigen
Suche
Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt




© 2019 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland |  Kostenübernahme von alternativen Medikamenten