thera online - Initiative Ganzheitliche Heilmethoden

Seitentitel: Mal-Therapie
 

Maltherapie

Bei der Maltherapie gibt es verschiedene Ansätze. Zum einen können die vom Klienten gemalten Bilder Ausgangspunkt eines therapeutischen Gesprächs sein, bei dem die symbolische Bedeutung der Darstellungen ergründet wird. Die symbolischen Darstellungen werden in diesem Verfahren als Archetypen - also "Urbilder" der menschlichen Seele - gedeutet. Theoretisch basiert dieser Ansatz der Maltherapie auf der analytischen Psychologie von C.G. Jung, der von einem Zusammenhang zwischen Psyche und gestaltetem Ausdruck ausgeht.
Die therapeutische Wirkung wird hier aber nicht nur dem analytischen Gespräch, sondern auch dem Gestaltungsprozess selber als Möglichkeit der Selbstgestaltung zugeschrieben.
In der anthroposophischen Maltherapie stehen dagegen der Prozess des Malens und die Wirkung der Farben im Vordergrund. In der Anthroposophie werden Farben als Wesenheiten, die zwischen den Polen von Licht und Finsternis entstehen, betrachtet. Farben beeinflussen somit die leibliche und seelische Konstitution des Menschen. In der anthroposophischen Maltherapie wird vorwiegend mit Aquarell- oder Pflanzenfarben gemalt, durch die der Malende die Wirkung der verschiedenen Farben erleben kann. bei der sog. "Farbmeditation" gibt sich der Gestaltende ganz der Wirkung einer Farbe hin, indem er sie in transparenten Lagen übereinander schichtet und langsam immer deutlicher hervortreten lässt.

 

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Maltherapie


Fachartikel von TherapeutInnen Mal-Therapie

 Inhalte folgen


Bücher | Empfehlungen Mal-Therapie

Die Heilkraft des Malens: Einführung in die Kunsttherapie
"Was geschieht im Rahmen einer Kunsttherapie? Für welche Personen ist sie geeignet? Wie gehen die Therap mehr...
Maltherapie: Eine Einführung auf der Basis der Analytischen Psychologie von C. G. Jung
"Kein Kind würde sich je die Kompetenz absprechen lassen, sich selber in seinem Malen ausdrücken zu könn mehr...


Video Links Mal-Therapie

 Inhalte folgen




www.thera-online.de
www.thera-online.ch


Die auf thera-online beschriebenen Therapieformen dienen ausschließlich der Information und ersetzen in keinem Fall eine persönliche Beratung, Untersuchung oder Diagnose durch einen approbierten Arzt oder Heilpraktiker. Es werden keine Therapievorschläge für den Einzelfall gestellt.

thera-online leistet keinerlei Beratung, Empfehlung oder Aufforderung im Hinblick auf die Wahl eines Therapieverfahrens oder eines Therapeuten. Wir übernehmen insbesondere keine Garantie für die Richtigkeit der Angaben zur Wirkungsweise von Therapien.

thera-online hat keinerlei Einfluß auf die Gestaltung und die Inhalte von gelinkten Seiten. thera-online bestätigt hiermit ausdrücklich, sich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten zu distanzieren und sich ihre Inhalte nicht zu Eigen zu machen.