clearTherapeutenverzeichnis thera online

Xing


Familien- und Systemstellen nach Bert Hellinger, Solothurn

Beginn Datum z.B. 10 02 10
Samstag, 27.11.2010
09:15 Uhr
Beginn Uhrzeit
09:30 Uhr
Datum
17:30 Uhr
Persönlichkeitsentwicklung, Durchbruch, systemische Psychotherapie
Viele unserer täglichen Schwierigkeiten in Familie, Ehe, Partnerschaft und Beruf haben ihren Ursprung in unserer Herkunftsfamilie. Oft übernehmen wir unbewusst Verhaltensweisen, Gefühle und schwere Schicksale von anderen Familienmitgliedern und identifizieren uns mit ihnen. Mit Hilfe der Familienaufstellung können diese Verstrickungen wahrnehmbar gemacht und somit ins Bewusstsein gebracht werden. Wir erhalten beim Familienstellen ein neues inneres Bild, welches in unserer Seele heilend weiterwirken kann.

Die Methode:
Bei der systemischen Aufstellungsarbeit werden Stellvertreter aus der Gruppe als Familienmitglieder ausgewählt und im Raum aufgestellt. Die Stellvertreter nehmen an ihren Plätzen durch das sogenannte „wissende Feld“ Veränderungen in ihrer körperlichen Befindlichkeit und ihren Gefühlen wahr. Oft bekunden die Stellvertreter gegenüber Stellvertretern anderer Familienmitglieder ganz klare Meinungen respektive Gefühle. Durch Verändern der Plätze, Aussprechen von lösenden Sätzen, Zurückgeben von unbewusst Übernommenem und vor allem durch das Achten des anderen entsteht ein neues inneres Bild, das dann in der Seele weiterwirken kann. Mit dieser „neuen Ordnung“ kann die Liebe wieder fliessen und ich werde frei, mich selbst zu sein. Jede Aufstellung, die eigene wie auch die Teilnahme in Aufstellungen anderer, wirkt erkennend und lösend auf die eigene Geschichte.

Bert Hellinger: „Wenn die Familie auf diese Weise in Ordnung gebracht ist, kann der Einzelne aus der Familie hinausgehen. Dann spürt er die Kraft der Familie im Rücken. Erst wenn die Bindung an die Familie anerkannt ist und die Verantwortung klar gesehen und verteilt wird, fühlt sich der Einzelne entlastet und kann seinem Eigenen, Besonderen nachgehen, ohne dass ihn das Frühere belastet und einholt.“

Die Teilnahme am Seminar ist mit oder ohne eigene Aufstellung möglich. Wer sich für eine eigene Aufstellung entscheidet, wird darin in einem sicheren und geschützten Rahmen von der gesamten Gruppe unterstützt. Gleichzeitig wirkt das „Hinein-gestellt-werden“ als Stellvertreter in „fremde“ Schicksale und Familien als erkennend, befreiend und lösend für die eigene Familiengeschichte, so dass durch das Miterleben der Aufstellungen der andern jeweils auch ein Stück der „eigenen Aufstellung“ geschieht.


Wozu Aufstellungen?
Wenn wir privat oder beruflich nicht mehr weiterwissen, in Krankheiten oder negativen Gefühlen feststecken.Durch eine FAMILIENAUFSTELLUNG kann die Dynamik in einem System sichtbar gemacht und verändert werden. Die nachfolgende Liste zeigt einige Situationen, bei denen die Aufstellungsarbeit zu positiven Veränderungen führen kann:

Persönliche Konflikte in der Partnerschaft oder der Gegenwartsfamilie wie z.B. Krise, Flucht, Trennung, Gewaltanwendung, Adoption, Abtreibung, Suchtprobleme, Patchworkfamilien, verhaltensauffällige Kinder, Verlust von Kindern.

Persönliche Auseinandersetzung mit der Herkunftsfamilie wie z.B. Beziehungsklärung mit einzelnen Familienmitgliedern, Verstrickungen in der Familie, die oft zur Uebernahme von Aengsten, Schuld, Trauer, Wut, Todessehnsucht, mangelndem Selbstwertgefühl bis hin zu psychischen und psychosomatischen Symptomen und Krankheiten führen können.

Unterstützung in belastenden Lebenssituationen wie schwierige eigene Geburt, lange Trennung von der Mutter in der frühen Kindheit, früher Verlust eines Elternteiles, schwere und/oder immer wiederkehrende Krankheiten, traumatische Erlebnisse.

Berufliche Fragen wie z.B. schwaches Durchsetzungsvermögen, Versagensängste, Unzufriedenheit mit dem momentanen Beruf, zwischenmenschliche Probleme (z.B. Vorgesetzte zu Untergebenen).


Seminar:
Wir treffen uns am Samstag, 27. November in Solothurn. Das Seminar dauert von 9:30 bis ca. 17:30 h und ist offen für Menschen mit einem Anliegen, die selber aufstellen möchten sowie für Stellvertreter.

Kosten für Aufstellende: 180.-- inkl. Persönlichkeitsanalyse
Kosten für Stellvertreter: 75.--

inkl. Getränke und Pausensnacks

Ich stelle für die Aufstellenden als Vorbereitung eine astrologische Analyse her, diese erhalten die Aufstellenden kostenlos als PDF. Die Analyse umfasst ca. 100 Seiten und kostet normalerweise 24.90. Sie kann zu diesem Preis auch von den Stellvertretern und anderen Interessierten bestellt werden.


Stellvertreter:
Diejenigen Teilnehmer, die im Familienstellen nur schnuppern möchten oder
sich nicht sicher sind, ob sie für sich ein Thema aufstellen möchten, können als Stellvertreter mitmachen. Stellvertreter aus der Seminargruppe werden als Familienmitglieder ausgewählt und dem inneren Bild entsprechend im Raum aufgestellt. Auf verblüffende Weise erleben dann die Stellvertreter, wie sich die betreffende Person gefühlt haben muss.
Als Stellvertreter können Sie sich auch noch vor Ort spontan für eine eigene Aufstellung entscheiden und werden berücksichtigt soweit die Zeit reicht.
Sie bezahlen dann den Betrag für Aufstellende.
Auch diejenigen die nicht aufstellen, werden profitieren, da eine Aufstellung auch für den Stellvertreter heilend wirkt.
Wer einmal eine Aufstellung gemacht hat, darf das nächste Mal kostenlos als Stellvertreter mitwirken.


Teilnahmebedingungen:
Die Kurse werden bei genügend Anmeldungen durchgeführt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Ihrer Anmeldung gilt das Seminar als gebucht. Ich bitte Sie, vor der Anmeldung mit mir Kontakt aufzunehmen, falls Sie in ärztlicher oder psychiatrischer Behandlung sind. Die Kursteilnehmer/innen sollten normal belastbar sein. Eine Teilnahme erfolgt in jedem Fall auf eigene Verantwortung und ersetzt keine ärztliche Behandlung oder Therapie.
Paare (auch Freundinnen im Doppelpack oder Familienmitglieder) erhalten je 10% Rabatt.


Rücktritt:
Bei Abmeldung bis 4 Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 50.- erhoben. Bei Rücktritt bis 2 Wochen vor Kursbeginn ist die Hälfte des Kursbetrages, danach der ganze Betrag zu bezahlen, es sei denn, die Teilnehmerin, bzw. der Teilnehmer findet eine Ersatzperson.

Informationen:
Für weitere Informationen stehe ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Falls Sie ein Seminar in Ihrer Region veranstalten und organisieren möchten, so rufen Sie mich an. Es sind auch Einzelsitzungen möglich, alleine, als Paar oder als ganze Familie. Mein Stundenansatz für Einzelpersonen beträgt 80.--, bei Paaren 120.-- und bei ganzen Familien 150.--.

Ein weiteres Seminar findet am 29./30. Januar statt.

Mehr Infos: www.flow-lebenstraining.ch und 077-405 11 61.
Mehr anzeigen
Veranstalter
flow Lebenstraining
Ort
Solothurn
Art
Seminar
Preise
180.00








© 2021 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland