clearTherapeutenverzeichnis thera online




thera-online.de Webutation

SeitTest-Zertifikat




Yoga

Yoga ist eine indische philosophische Lehre, die eine Reihe geistiger und körperlicher Übungen umfasst. Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. In Westeuropa und Nordamerika denkt man bei dem Begriff Yoga oft nur an körperliche Übungen, die Asanas oder Yogasanas.
Einige meditative Formen von Yoga legen ihren Schwerpunkt auf die geistige Konzentration, andere mehr auf körperliche Übungen und Positionen (die Asanas) und Atemübungen (Pranayama), einige Richtungen betonen die Askese.
Da Yoga ursprünglich aus Indien stammt, liegen die Wurzeln der Yoga-Philosophie im Hinduismus und Teilen des Buddhismus. Das Individuum wird hier als ein Reisender im Wagen des materiellen Körpers gesehen. Der Körper ist der Wagen, der Kutscher der Verstand, die fünf Pferde die 5 Sinnesorgane, der Fahrgast die Seele und das Geschirr heißt im Indischen "Yoga". Die ältesten Aufzeichnungen finden sich in den Upanishaden.
Auch wenn die Wurzeln im Hinduismus liegen, wird Yoga von Menschen unterschiedlicher Religionen und Weltanschauungen praktiziert. Obwohl die Motivation eigentlich darin besteht, spirituelle Ziele zu verfolgen bzw. zur Erleuchtung (Moksha) zu finden, gilt dies in Europa und Nordamerika nur bedingt. Yoga steht aber auch nicht im Widerspruch zu Anschauungen anderer Religionen, so kann man z. B. in den Yamas und Niyamas Parallelen zu den Geboten des Christentums und des Judentums feststellen. In Anlehnung an eine Lehre der Upanischaden betrachten Yogis im Allgemeinen die Weltseele (Brahman/Atman) als universelles Prinzip, das alle Lebewesen verbindet, bzw. ihnen gemeinsam innewohnt. Aus den historischen Wurzeln heraus haben das Karma-Konzept und die Reinkarnationslehren Yoga beeinflusst. Im islamischen Kulturkreis finden sich Parallelen zum Yoga im Sufismus, der islamischen Mystik.
Grundsätzlich hat Yoga einige positive Effekte sowohl auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Yoga kann unter Umständen zu einer Linderung bei verschiedensten Krankheitsbildern führen, etwa bei Durchblutungsstörungen, Schlafstörungen, nervösen Beschwerden, chronischen Kopfschmerzen oder Rückenschmerzen.
Bei den Asanas werden Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelausdauer trainiert. Beispielsweise kommt es durch die Aktivierung der Muskeln, Sehnen, Bänder und Blut- und Lymphgefäße bei den Asanas zu einer verbesserten Durchblutung. Die Rückenmuskulatur wird gekräftigt, was wiederum zu einer verbesserten Körperhaltung führen kann. Überbelastung oder falsch ausgeführte Übungen können allerdings auch schaden. Deshalb soll Yoga nicht nur nach Büchern, sondern unter Anleitung eines qualifizierten Yogalehrers erlernt werden.
Yoga hat auf viele Menschen eine beruhigende, ausgleichende Wirkung und kann somit den Folgeerscheinungen von Stress entgegen wirken. Darüber hinaus kann die mit Atemübungen und Meditation verbundene innere Einkehr genutzt werden, das eigene Verhalten gegenüber den Mitmenschen zu reflektieren, um es positiver zu gestalten.

 

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Yoga


Fachartikel von TherapeutInnen Yoga

Pranayama – das Herz des Yoga
Shantam Eduard Fuchs, spiritueller Begleiter und Yoga-Lehrer in Basel, erklärt in diesem Artikel die weitreich mehr...
Hypnosetherapie: Heilung fast wie im Schlaf
In der Vorstellung vieler Menschen ist Hypnose immer noch mit einem Mantel des Unheimlichen umgeben. Die Hypno mehr...


Bücher | Empfehlungen Yoga

Licht fürs Leben: Die Yoga-Vision eines großen Meisters
Amazon Produktbeschreibung: "Als Baby wäre er fast gestorben, als Kind war er schwach und kränklich, mit mehr...
Das Yoga-Jahr: Leben im Wandel der Jahreszeiten. Ein Übungsbuch
"Yoga ist mehr als ein Fitnessprogramm. Wer die spirituelle Kraft des Yoga entdeckt, findet zu sich selb mehr...
Der junge Sadhaka
Yannick ist 16 Jahre alt, als er die Schweiz verlässt, um zwei Jahre lang in Indien zu leben. Bald tut sich hi mehr...
Der Aufstieg der Kundalini: Ein Kundalini-Ratgeber für die Praxis
KurzbeschreibungImmer mehr Menschen, die eine Yoga-Praxis ausüben oder den Weg der Meditation gehen, erfahren mehr...
Das große Yoga-Buch: Das moderne Standardwerk zum Hatha-Yoga
"Ein Standardwerk, das traditionelles Yoga-Wissen mit modernen Erkenntnissen aus Medizin und Rückenschul mehr...


Video Links Yoga

Yoga: Atemübung für Anfänger
Eine einfache Atem-Übung für Yoga-Anfänger, die bei Unruhe und Nervosität helfen kann. Film bei youtube ansch mehr...
Yoga: 10 Minuten entspannendes Yoga
Dieser Film zeigt, wie Sie ganz ohne Anstrengung die Prana-Energie mit einfachen Yoga-Übungen wieder in Schwun mehr...
Hormon-Yoga für Menschen in den Wechseljahren
Die täglichen Ansprüche an den moderne Menschen sind enorm. In der Lebensmitte erfahren viele, dass ihr Körper mehr...







Disclaimer




© 2017 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland | Yoga Therapeuten Deutschland