clearTherapeutenverzeichnis thera online





Erfahren Sie mehr über Webdesign aus Hannover.




Webutation





Pflanzenheilkunde (Phyto-Therapie)

Die Pflanzenheilkunde ist die Lehre der Verwendung von Heilpflanzen als Medikament. Die Pflanzenheilkunde gehört zu den ältesten medizinischen Therapien und ist auf allen Kontinenten und in allen Kulturen beheimatet. Grundlage der Pflanzenheilkunde ist die Heilpflanzenkunde, die das Wissen um die verschiedenen Heilpflanzen bereithält. Ziel der Pflanzenheilkunde ist es, Heilpflanzen und ihre Inhaltsstoffe hinsichtlich ihrer therapeutischen Wirkung zu erforschen.
In der Pflanzenheilkunde kommen als Phytopharmakon grundsätzlich nur ganze Pflanzen oder Pflanzenteile (Blüten, Blätter, Rinden, Wurzeln) zur Anwendung. Diese werden frisch oder als Tees, Säfte, Tinkturen, Extrakte, Auskochungen, Pulver etc. therapeutisch angewendet. Eine chemische Isolierung eines einzelnen Arzneistoffs ist nicht vorgesehen, es wirken also immer Stoffgemische. Daher kann ein Phytopharmakon verschiedene Wirkungen haben, unerwünschte Wirkungen haben oder bei verschiedenen Krankheitsbildern angewendet werden. Da es sich bei Phytopharmaka um Naturprodukte handelt, unterliegen die wirksamen Inhaltsstoffe natürlichen Schwankungen. Vom Klima und dem Standort der Pflanze, über den Erntezeitpunkt und die Lagerung bis zum Herstellungsprozess reichen die Faktoren, die die Zusammensetzung eines Phytopharmakons (z.B. eines Kamillentees) beeinflussen.
Die Pflanzenheilkunde basiert auf traditioneller Medizin. Erfahrungswerte, überliefertes Wissen und Traditionen spielen eine wichtige Rolle. Viele Wirkungen von Heilpflanzen sind nicht wissenschaftlich belegt. Trotzdem folgt die moderne Pflanzenheilkunde den Grundsätzen der naturwissenschaftlichen Medizin in dem sie von einer Dosis-Wirkungs-Beziehung ausgeht und ähnliche Krankheitsbilder definiert. Im Gegensatz dazu stehen „alternative Heilungsmethoden“ wie die Anthroposophische Medizin oder die Homöopathie, die die Wirkung einer Therapie durch andere Modelle (z.B. die Wirkung eines speziellen Geistes) erklären. Obwohl eventuell sogar die gleichen Pflanzeninhaltsstoffe zur Anwendung kommen, wird ihre Wirkung also anders erklärt.

 

Quelle:
http://de.wikipedia.org/wiki/Pflanzenheilkunde

 

Die Pflanzenheilkunde ist so alt wie Menschheit selbst. Die Natur zählt, die uns umgebende natürlich und die eigene erst recht. Genau herauszufinden, welche pflanzlichen Heilkräuter in welcher Lebenslage wem wie helfen, ist Aufgabe und Inhalt der Phytotherapie. Die Pflanzen werden eingesetzt in Ölen, Salben, Spülungen, Tabletten, Tees, Tinkturen, Umschlägen und (seltener) in Injektionen.
Beitrag: Martina Schneider

 

Gewürzheilkunde
Die Kräfte der Natur nutzen und gleichzeitig Leben und Essen genießen: Die Gewürzheilkunde macht es möglich. Gearbeitet wird mit getrockneten, auf diese Weise konzentrierten Bestandteilen von Pflanzen (Blättern, Blüten, Früchten, Samen, Wurzeln), die zubereitet und verwendet werden als Heiltee, Gewürzöl, Gewürzheilmittel, Urtinkturen oder Spülungen.
Beitrag: Martina Schneider


Fachartikel von TherapeutInnen Pflanzenheilkunde (Phyto-Therapie)

Wenn nicht nur das Wetter, sondern auch die Stimmung drückt
Wieder ein regnerischer Tag. Draussen ist es dunkel und der Gedanke daran, aus den Federn zu steigen, lässt un mehr...
Hautwarzen natürlich entfernen
Hautwarzen sind sehr lästig und meist schwer wieder loszuwerden.Was sind eigentlich Warzen und wo kommen sie h mehr...
Die Rheumaerkrankungen und ihre naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten
Rheuma ist weitverbreitet, schmerzhaft, chronisch und weitgehend noch ungeklärt.Eine Kurzerklärung für das Rhe mehr...
Schlafstörungen – Natürlich behandeln
Schlafstörungen sind ein Zeichen unserer Zeit. “ Zeit ist Geld“, heißt es im Volksmund. Zeit zum Ausruhen habe mehr...
Sportverletzungen und ihre naturheilkundlichen Behandlungsmöglichkeiten
Immer mehr Menschen achten auf Ihre Gesundheit und wollen sich durch Sport fit halten. Sport- und Fitness-Stud mehr...
Wenn Schwitzen zur Last wird
Schwitzen ist eine sinnvolle Reaktion des Organismus um die Körpertemperatur bei Überwärmung zu senken.Durch d mehr...
Diabetes mellitus: Arznei wächst im Gemüsebeet
Bittergurke senkt den Blutzucker und hilft beim Abnehmen mehr...


Bücher | Empfehlungen Pflanzenheilkunde (Phyto-Therapie)

Lehrbuch der Phytotherapie
"Das Lehrbuch regt zu individuell handhabbarer Rezeptur an und nennt dafür viele Beispiele. Es vermittel mehr...
Heilpflanzenpraxis heute: Porträts, Rezepturen, Anwendung
"Kompaktes Wissen für den Praxisalltag.Pflanzliche Arzneimittel werden immer bedeutender im Praxisalltag mehr...


Video Links Pflanzenheilkunde (Phyto-Therapie)

Krebszellen mögen keine Himbeeren
Prof. Dr. med. Richard Beliveau Täglich sollten mindestens 5-8 Portionen frisches Obst, Gemüse und Beeren in mehr...







Disclaimer

thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt

Zu den Therapieformen A-Z

Therapieformen auflisten...


TherapeutInnen Planzenheilkunde





© 2017 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland | Pflanzenheilkunde Therapeuten Heilpraktiker Deutschland