clearTherapeutenverzeichnis thera online




thera-online.de Webutation

SeitTest-Zertifikat




 

Christine Wong | Bad Dürkheim | Homöopathie, Akupunktur, TCM

Therapieangebot:

Meine Behandlungsschwerpunkte
Dies sind die Behandlungsschwerpunkte, auf die ich mich spezialisiert habe. Für Rückfragen bin ich natürlich gerne für Sie da!


1. Homöopathie:
Similia similibus curentur. Dieses Grundprinzip der Homöopathie („Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“) wie auch der aus dem Griechischen stammende Name selbst (Homöopathie; gr.: „ähnliches Leiden“) drücken aus, worum es bei dieser Form der Heilkunst geht.
Für die Behandlung eines kranken Menschen wird nach einem Arzneistoff gesucht, der beim Gesunden ähnliche Symptome hervorruft, wie sie am Patienten zu beobachten sind.
Die „natürliche“ Krankheit wird also durch eine ähnliche künst- liche „Krankheit“ überlagert, wodurch die Selbstheilungskräfte des Organismus angestoßen werden.

2. Akupunktur:
Von allen Therapieverfahren der TCM hat sich die Akupunktur am weitesten im westlichen Gesundheitssystem durchgesetzt und weiterentwickelt. Ihr besonderer Vorteil: Sie ist nicht nur wirkungsvoll, sondern weitgehend frei von Nebenwirkungen. Auch bei langer Anwendung gibt es keinerlei schädliche Spätfolgen. Sie wird insbesondere bei Allergien, Heuschnupfen, rheumatischen Beschwerden und vielen Schmerzerkrankungen eingesetzt. Bei der Akupunktur werden durch die Einstiche mit Nadeln an genau festgelegten Punkten der Haut Störungen im Körperinneren beseitigt oder gelindert. Die Lokalisation dieser Punkte ist seit Jahrhunderten unverändert geblieben. Die Nadelstiche der Akupunktur bewirken ein Auflösen von Blockaden im Fluss der beiden Kräfte und sorgen so für Wiederherstellung des Gleichgewichts zwischen Yin und Yang.

3. Traditionelle Chinesische Medizin:
Die TCM - Traditionelle chinesische Medizin - besteht im Wesent- lichen aus 5 Säulen. Akupunktur, Kräutermedizin, Ernährungs- medizin, Qi-Gong und der 5 Elementen-Lehre.
Zur Erkennung von Krankheiten benutzt der erfahrene Therapeut neben der klassischen Diagnostik, wie sie auch in unseren Breitengraden angewendet wird, insbesondere die Puls- und Zungendiagnostik.
Auf diese Weise erkennt der Therapeut die Krankheitslage und kann daher die „richtige“, für den Patienten passende Therapie einleiten.


Mein weiteres Leistungsspektrum
Mein Ziel ist es, Ihnen für Ihre individuelle Gesundheitssituation modernste medizinische Unterstützung zu bieten. Für einen ersten Überblick finden Sie hier eine Übersicht über die Leistungen, die ich Ihnen anbieten kann.

1. Hypnose:
Bei der Hypnose-Therapie werden Patienten durch Hypnose in einen veränderten Bewusstseinszustand geführt. Ihr freier Wille bleibt jedoch erhalten. Die Behandlungsmethode trägt zur Entspannung und Beruhigung des Patienten bei.
Die Wirkung der Hypnose ist mit dem Entspannungszustand zu vergleichen, den man auch beim Träumen einnimmt. Die medizinische Hypnose, auch Hypnotherapie genannt, wird bei Patienten eingesetzt, die an Schmerzen leiden, wobei es nicht darauf ankommt, wo sich der Schmerz befindet oder mit welcher Erkrankung er ursächlich im Zusammenhang steht.

2. Ausleitungsverfahren:
„Der Mensch scheidet über den Darm aus. Was er über den Darm nicht ausscheiden kann, scheidet er über die Lunge aus. Was er über die Lunge nicht ausscheiden kann, scheidet er über die Haut aus. Was er über die Haut nicht ausscheiden kann, führt zum Tode.“ Dies ist so zu verstehen, dass Toxine (Gifte), die keinen Ausscheidungsweg aus dem Körper finden, mittels möglicher ausleitender Verfahren aus dem Körper herauszubringen sind. Die wichtigsten und bekanntesten Ausleitungsverfahren sind: Aderlass, Blutegeltherapie, Cantharidenbehandlung, Schröp- fen und Schwitzkuren, außerdem Ausleitungen über den Magen-Darm-Trakt mit Brech- und Abführmitteln (bekannt ist hier „Glaubersalz“) oder über das Harnsystem mit Diuretika (harntreibende Mittel).

3. Schmerztherapie:
Leiden Sie unter Schmerzen? Suchen Sie einen professionellen Schmerztherapeuten, der mit viel Erfahrung Ihr Leiden lindert? Dann sind Sie in meiner naturheilmedizinischen Praxis genau richtig. Schmerz kann viele Ursachen haben. Wichtig ist, dass die Schmerzen nicht chronisch werden.
Schmerztherapeuten wie ich haben sich genau darauf spezialisiert. Schmerz kann, insbesondere wenn er länger andauert, die Lebensqualität eines Menschen, aber auch seine berufliche Tätigkeit, in erheblichem Maße einschränken. Mit der gezielten Behandlung von Schmerzen wird Ihre Lebensqualität er-heblich verbessert. Es muss also schnell und qualifiziert gehandelt werden. Auch chronische Schmerzen sind erfolgreich behandelbar.

4. Aderlass:
Bei dem sogenannten Aderlass handelt es sich um ein Verfahren, im Verlauf dessen dem Körper Blut entzogen wird. Der Aderlass ist eine sehr alte und in nahezu allen Kulturen bekannte Thera- pie. Innerhalb der Therapie ist sorgfältig - je nach Krankheits- bild - zu unterscheiden: der große Aderlass (Abnahme von 350 - 550 ml Blut aus einer großen Vene), der kleine Aderlass (Abnahme von 50 - 150 ml Blut aus einer großen Vene ) und der Mikro-Aderlass (Abnahme von 1 - 5 ml Blut aus einem betroffenen Areal).

5. Blutegeltherapie:
Die Blutegeltherapie ist eine spezielle Form des kleinen Ader- lasses. Durch den Blutverlust (10 ml durch Saugen des Tieres, 20 - 40 ml durch Nachbluten der Wunde) wird der Körper angeregt, Energien zu mobilisieren und das Immunsystem zu aktivieren. Die Blutegeltherapie gilt als sehr sanfter, langsamer Aderlass. Beim Saugen sezerniert der Egel gerinnungs- und entzündungshemmende Sekrete, die auf den Menschen eine stark heilende Wirkung haben. Vorbehaltlich der zu prüfenden Kontraindikationen findet die Blutegeltherapie Anwendung bei: akuten Venenentzündungen und Krampfadern, Infektionen wie Furunkeln und infizierten Insektenstichen, akuter und chro- nischer Mittelohrentzündung, akuter Gallenblasenentzündung, Bluthochdruck, Wundheilungsstörungen, Knochenhautent- zündungen und vielem mehr.

6. Biologische Krebstherapie:
Die biologische Krebstherapie versteht sich als Begleittherapie zu konventionellen Formen der Krebstherapie (z.B. Chemotherapie)
Die biologische Krebstherapie zielt einerseits auf den Aufbau und die Stärkung des Körpers unter den Belastungen von not- wendigen aber aggressiven krebstherapeutischen Methoden ab.
Andererseits dient die biologische Krebstherapie zur Vorbeu- gung der Metastasenbildung.

7. Cantharidenbehandlung:
Bei der Cantharidenbehandlung werden sogenannte Canthari- denpflaster auf die Haut aufgebracht. Der Cantharidenextrakt stammt aus der Laufkäferart „Spanische Fliege“.
Das Cantharidenpflaster reizt die Haut entsprechend einer Ver- brennung 2. Grades, sodass eine Brandblase entsteht, die dem Körper Lymphflüssigkeit und Stoffwechselschlacken entzieht. Wegen dieser Wirkung auf das Lymphsystem wird die Canthari- denbehandlung auch „weißer Aderlass“ genannt.

8. Vital-Wellen-Therapie:
Bei der Vital-Wellen-Frequenz von 950 000 Schwingungen/ sec. werden hochwirksame, pflanzliche Wirkstoffkombinatio- nen schmerzfrei in das betroffene Haut-und Gewebeareal ein- massiert. Durch die Tiefenwirkung der Vitalwellen kommen die Wirkstoffe gezielt an den Ort, an dem sie benötigt werden und entfalten dort ihre Wirkung. Durch Mikromassagen im gesam- ten Haut-und Bindegewebe (Zellmatrix) entsäuert beispielsweise das Bindegewebe, Blockaden lösen sich und der Abtransport von Schlacken und Giftstoffen wird unterstützt. Die Vital-Wellen- Therapie wird angewendet bei: Hautproblemen (Akne, Neuro- dermitis, Narben, trockener Haut und Schuppenflechte), Sport und Bewegungsproblemen (Muskel- oder Nackenverspannung, Schulter-Arm-Syndrom, Rückenbeschwerden, Prellungen, Tennis- arm, Fersensporn u.a.), etc.

Therapieangebot in Stichworten:

  • Homöopathie
  • Akupunktur
  • Traditionelle Chinesische Medizin
  • Hypnose
  • Ausleitungsverfahren
  • Schmerztherapie
  • Aderlass
  • Blutegeltherapie
  • Biologische Krebstherapie
  • Cantharidenbehandlung
  • Vita-Wellen-Therapie


Ausbildung:

Nach abwechslungsreicher Kindheit und Jugend entschied ich mich für eine medizinische Laufbahn. Erstmals in Malaysia, fühlte ich mich glücklich wie nie zuvor, hatte endlich eine geistige Heimat gefunden. Ich lernte dort viele Jahre, erkannte den Zusammenhang von Taoismus und Medizin, arbeitete und wurde
ßi-Fu – Meister der taoistischen Medizin.

1986 ließ ich mich schließlich im Alter von 30 Jahren in Deutschland als Heilpraktikerin nieder und praktiziere seither.


Kontakt:
Christine Wong
Mannheimer Str.22
67098 Bad Dürkheim

Telefon: 06322-9881734
E-Mail mail(at)christinewong.de
Website: www.christinewong.de

 



 















thera online SUCHE

Therapieform, Name, Schlagwort
und/oder Ort, Stadt




© 2017 thera-online - Therapeutenverzeichnis Heilpraktikerverzeichnis Deutschland |   Christine Wong | Bad Dürkheim | Homöopathie, Akupunktur, TCM